Gemäldegalerie 'Toni-Merz-Museum'

ein Kleinod unter den Gemäldegalerien

Beschreibung

Das Toni-Merz-Museum ist dem Schaffen des Malers großartiger Schwarzwaldlandschaften, Toni Merz, gewidmet. Der Künstler verstarb im Jahr 1966 im Alter von 71 Jahren. Nach seinem Tod hat seine Witwe, Thilde Merz, den gesamten künstlerischen Nachlass ihres Mannes der Gemeinde Obersasbach übergeben, mit der Maßgabe, eine Stiftung zum Andenken und zur Pflege seines Werkes einzurichten.

Bereits 1972 konnnte die Toni - Merz - Stiftung in eigenen Räumen das Werk des Künstlers der Öffentlichkeit vorstellen. Im alten Schul- und Rathaus der Gemeinde standen zunächst 2 Räume für Lagerung und Ausstellung des Nachlasses zur Verfügung.

In den Jahren 1990 bis 1992 wurde gemeinsam von der Toni - Merz - Stiftung und von der Gemeinde Sasbach das gesamte Erdgeschoss des Gebäudes zu einer lichtdurchfluteten, repräsentativen und zugleich zweckmässigen Gemäldegalerie umgebaut.

Seit 1992 kann somit das ganze Jahr hindurch das Werk von Toni Merz gezeigt werden. Zusätzlich werden in den Wintermonaten wechselnde Ausstellungen mit regional und überregional bedeutenden Künstlerinnen und Künstler.

Erwachsene1 Euro
Kinderfreuer Eintritt

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.