Katharinen-Jahrmarkt

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Seit über 230 Jahren wird der Sasbacher Jahrmarkt als Dank für das abgelaufene Erntejahr zu Ehren der Schutzpatronin der Landwirte und Winzer, der heiligen Katharina von Alexandrien, abgehalten. Der "Sasbacher Nationalfeiertag" mit rund 140 verschiedenen Händlern erfreut sich nach wie vor einer großen Beliebtheit, der Besucher aus Nah und Fern anzieht.

Die Händler bauen ihre Stände rund...

Seit über 230 Jahren wird der Sasbacher Jahrmarkt als Dank für das abgelaufene Erntejahr zu Ehren der Schutzpatronin der Landwirte und Winzer, der heiligen Katharina von Alexandrien, abgehalten. Der "Sasbacher Nationalfeiertag" mit rund 140 verschiedenen Händlern erfreut sich nach wie vor einer großen Beliebtheit, der Besucher aus Nah und Fern anzieht.

Die Händler bauen ihre Stände rund um den Kirch- und Lindenplatz sowie in den Straßen entlang des Sasbachs auf. Das Sortiment der Marktleute ist vielfältig und reicht von Waren für alle Lebenslagen über Bekleidung von Kopf bis Fuß bis zu den neuesten Hilfen für die Arbeit im Haushalt. Auch für das leibliche Wohl ist an zahlreichen Ständen bestens gesorgt. Die Produktion der original "Sasbacher Bollwecke" läuft an diesem Tag auf Hochtouren und die Wirtsleute servieren ihren Gästen leckere Wildgerichte nach Hausmannsart. Auch bei den Schülern fällt der Nachmittagsunterricht und die Hausaufgaben aus.

Mehr anzeigen »