Rund um Sasbachwalden-Tour (11)Mountainbike

Sasbachwalden – Brandmatt – Brigittenschloss – Sandweg  - Sasbwachwalden

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Eine Mountainbiketour die um Sasbachwalden führt. Mit mehreren Aussichtspunkten über den Ort und die Umgebung z. B. das Alde Gott Bildstöckel, mit tollem Blick über den Ort und die Rheinebene oder vom Brigittenschloss, von wo aus man bei guem Wetter auch die Vogesen und Straßburg sehen kann. Eine Tour für geübte Moutainbiker.

Sasbachwalden – Hohritt 7,3 km

  • Start der Tour ist am Parkplatz Kurhaus. Es geht bergauf durch den Kurpark und links um die Kurve hinter dem Kurhaus vorbei.
  • Am Standort „Sasbachwalden Hohacker“ (SW1, Km 0,4) geradeaus bergab in die Ortsmitte, 150m weiter bei der Sparkasse geradeaus auf die Hauptstraße und bei Km 0,9 nach dem Zebrastreifen links.
  • Am Standort „Sasbachwalden Sonnenbrücke“ (SW4) geradeaus und 200m weiter, am Standort „Friedhof Sasbachwalden“ (SW5) halbrechts Richtung Obersasbach.
  • Vor dem Friedhof rechts über die Holzbrücke, dann über den Parkplatz der Winzer eG „Alde Gott“. Am Abzweig SW6 (Km 1,4) links auf die Hauptstraße.
  • 150m weiter bei der Bushaltestelle „Sasbachwalden Tal“ (SW7), halbrechts Richtung „Alde Gott“ in die Straße am „Schelzberg“.
  • Am Abzweig (SW23), bei Km 1,9, rechts und kurz danach an der Weggabelung halblinks zum Bildstock.
  • Bei Km 2,8 am Standort „Alde Gott Bildstöckle“, links auf die asphaltierte Straße und an der 3-er Kreuzung, bei Km 3,3, im spitzen Winkel nach rechts bergauf.
  • Am Abzweig SW (Km 4,2) links Richtung Hohritt und 300m danach, am Standort „Grobekopf“, rechts bergauf zum Abzweig (SW25) bei Km 5,8. Dort im spitzen Winkel links bergauf und an den folgenden MTB-Abzweigen (SW27,SW28) geradeaus bergauf zum Hohritt.

 Hohritt – Wolfersberg 14,6 km

  • Am Hohritt (LA6, Km 7,3) weiter geradeaus, an der Kirche vorbei und 800m weiter, am Abzweig LA7, rechts Richtung Brigittenschloss.
  • Am Parkplatz in Brandmatt (Km 9,1), kurz vor der L86, rechts und wenig später bei der Bushaltestelle die L86 überqueren.
  • Bei Km 9,6 im Wald rechts auf einen unbefestigten Pfad, der 300m steil bergab führt und fahrtechnisches Können erfordert.
  • Am Waldrand (Km 9,9) links auf einen Schotterweg durch die Schranke bis zum Standort „Kreuzbuche“ (SW32, Km 10,5). Hier geradeaus in den unbefestigteren Weg zum Brigittenschloss.
  • Nach ca. 300m, am Standort „Buchwald“ sollten Sie sich den Abstecher zum Brigittenschloss nicht entgehen lassen.
  • Die Tour führt auf dem gleichen Weg wieder zurück bis zum Abzweig SW32 (Km 11,5). Dort und am Abzweig SE15 rechts, dann gerade aus (SE14) zum Haus Peduzzi.
  • Bei SW33 (Km 12,7) halbrechts über die Kreisstraße und am Standort „Brünnele“ (SW33) wieder halbrechts bergab Richtung Wolfersberg.
  • Bei Km 13,8 halblinks auf den Grasweg, der beim Haus, nach 200m, geradeaus auf eine asphaltierte Straße führt.
  • 100m weiter, an der Rechtskurve, geradeaus auf dem geschotterten Waldweg, der unbefestigt wird.
  • Am Abzweig KA26 (Km 14,3) rechts nach Wolfersberg.

 Wolfersberg – Sasbachwalden 21,7 km

  • Dort (KA25, Km 14,6), halbrechts und nach ca. 600m, am Standort „Birkköpfel“ (SW22), nach rechts Richtung in den Höfen. Bei Km 15,9 am Standort „Grieseneck“ (SW22), im spitzen Winkel links Richtung „Auf der Eck“.
  • Am Standort „Obere Eck“ (SW17, Km 16,3) rechts und bei Km 17, am Abzweig SW15, wieder rechts Richtung Eichwald bergab. Am Standort „Knetschwasen“ die Hauptstraße überqueren, dann rechts auf dem unbefestigten Weg durch die Streuobstwiese.
  • Ca. 400m weiter, am Weinbergrand, rechts und gleich wieder links, am Standort „Sportplatz Sasbachwalden“ links.
  • Am Standort „Allmend“ (SW13) rechts Richtung Sasbachwalden auf dem Wanderweg bergab.
  • Unten angelangt (SW12, Km19,1) geht es auf dem breiten Forstweg rechts am Schützenhaus vorbei nach Sandweg. Dort (SW11, Km 19,8) rechts in die Straße „Büchelbach“ Richtung Sasbachwalden.
  • Ca. 400m weiter am Standort „Büchelbach“, links bergauf in die „Königsrainstraße“ und nach weiteren 400m, am Standort „Königsrain“ (SW8), halblinks wieder bergab zur Tourist Info.
  • Am Standort „Friedhof“ (SW5, Km 21) geradeaus und auf dem bekannten Weg zurück zum Ausgangspunkt der Tour.